Bildquelle: Shutterstock.com


Willkommen auf meiner Seite!

Mein Name ist Nina Roth und ich begleite Frauen dabei, sich selbst unter den oft dicken und vielfältigen Schichten kultureller, gesellschaftlicher und individueller Konditionierungen (wieder-)kennenzulernen und in eine Lebenswirklichkeit einzutauchen, die den ureigenen Wünschen und Bestimmungen folgt.


Meine Klientinnen sind in der Regel keine "Neulinge" auf dem Gebiet der persönlichen Entwicklung. Im Gegenteil. Die meisten haben bereits eine ganze Palette an Methoden und Instrumenten ausprobiert - von klassischer Psychoanalyse, Gesprächs- und Verhaltenstherapie über Meditation, spirituellen Praktiken und der Arbeit mit Affirmationen ist alles bekannt. Jedoch stellen alle fest, dass sie über kurz oder lang wieder in den altbekannten Verhaltens-, Gefühls- oder Gedankenmustern landen. Und zwar allen (kognitiven) Anstrengung zum Trotz! Denn so lange eine Erkenntnis nicht auf Zellebene und emotional verankert, also verkörpert ist, berührt sie eben nicht den Auslöser des Problems, sondern behandelt lediglich die Symptomatik. 

 

Für mich stellt Embodiment DEN Paradigmenwechsel dar - weg vom "Feng Shui für die Komfortzone", hin zu tatsächlicher Transformation im Sinne von "Echtheit". Und zwar mit allen Konsequenzen. Wie das für dich persönlich aussehen kann? Probier's aus! Ich freu mich auf dich!


Sag mir, was hast du mit deinem einen wilden und kostbaren Leben vor?

Mary Oliver

Wenn du genug hast vom Alltags-Grau-in-Grau und dich sehnst nach etwas Echtem, etwas Wildem, etwas, das dich wirklich berührt und erschüttert... dann schau' doch mal bei meinen aktuellen Gruppenkursen und Seminaren vorbei! 

Ich habe mit meiner Freundin und Kollegin Saskia Hoppe (www.saskiahoppe.de) ein monatliches Online-Embodiment-Format gestrickt, das uns alle lebendig und präsent durch den anstehenden Herbst und Winter schütteln wird. Denn, wenn wir eines im Moment gebrauchen können, dann ist das Lebendigkeit, Freude, Lust, Ekstase und - Zuversicht! Und die finden wir nicht in irgendeinem Außen, sondern zuallererst in uns selbst! 

Bildquelle: Shutterstock.com