Bildquelle: shutterstock.com

Persönliche beratung

Bildquelle: shutterstock.com
Bildquelle: shutterstock.com

Es gibt Momente im Leben, da wird alles neu: egal, ob wunderbar oder schmerzhaft - wir spüren, dass wir nicht mehr weiter machen können, wie bisher.

Manchmal ist es auch kein äußerliches Ereignis, das uns erkennen lässt: es muss sich etwas ändern! Der Job, der einfach nicht mehr passt. Die Rolle, die wir in unserem Leben oder in einer zwischenmenschlichen Beziehung spielen, die sich nicht mehr stimmig anfühlt. Der Weg, den wir einmal eingeschlagen haben, auf dem wir uns nun immer weiter von uns selbst und unseren Wünschen entfernen...

Und dann? Dann stehen wir an einer Schwelle. Das Alte ist weggebrochen oder dient nicht mehr. Und das Neue ist noch nicht in Sicht, noch nicht greifbar.

Und das ist gut so!

Denn gerade die Schwellensituationen in unserem Leben sind es, die aus meiner Sicht die größten Schätze beinhalten - sofern wir mutig sind. Denn unser Verstand ist nicht in der Lage, das Neuland zu umreißen und eine konkrete Überlebensstrategie zu präsentieren. So sehr wir uns auch mit unseren Gedanken im Kreise drehen: Unser Verstand kann uns nur Lösungen anbieten, die auf bereits etablierten Strukturen, Konditionierungen und Erfahrungswerten unseres bisherigen Lebens beruhen.


Was aber, wenn wir genau davon endlich Abstand nehmen wollen oder müssen? 

Von den Konditionierungen; den Anforderungen und Ansprüchen unserer Mitmenschen an uns; den Ansichten, die wir über uns selbst gewonnen haben; den eingefahrenen Strukturen, denen wir endlich entkommen wollen?

 

Die "schlechte" Nachricht ist: Ohne Mut wird es nicht gehen. 

 

Es gibt aber auch die gute Nachricht... Sogar zwei:


1.  Das Gold liegt unter der Schwelle, bzw. im bewussten Überschreiten dieser.

2. Wir alle haben einen sehr weisen und treuen Unterstützer bei diesem Prozess: Unseren Körper/ unsere Körperin und mit ihm/ihr die Weisheit all unserer Zellen, unsere Intuition, unsere Empfindungen und Emotionen, sprich: unser Bauchgefühl. Wenn wir das wieder trainieren und Vertrauen in die eigene Intuition erlangen, dann können wir jede Entscheidung mit Leichtigkeit treffen - auch wenn sie uns in vollkommen unbekanntes Terrain führt. Dann können wir jede Grenze setzen und halten, die wir uns wünschen. Dann finden wir endlich wieder nach Hause in unsere Körper, um voller Vertrauen auf und mit uns selbst durchs Leben zu navigieren. 

 

Denn genau darum geht es doch: die Gestaltung unseres Lebens selbst in die Hand zu nehmen und aufzuhören, uns krampfhaft am Äußeren zu orientieren.


In meinen Einzelberatungen unterstütze ich Menschen dabei, (wieder) zu sich selbst zu finden. Dabei können ganz unterschiedliche Aspekte, Wünsche und Knackpunkte im Mittelpunkt der gemeinsamen Arbeit stehen. 

 

Wenn auch du grade an einem Wendepunkt in deinem Leben stehst und dir Unterstützung wünschst oder einfach das Gefühl hast, dass da doch noch mehr drin sein sollte in deinem Leben - mehr Lebendigkeit, mehr Leichtigkeit, mehr Freude, mehr Liebe, mehr Erfolg - dann freue ich mich über eine Nachricht von dir.

Um herauszufinden, ob wir zusammenpassen und inwiefern meine Leistungen dich unterstützen können, biete ich ein kostenfreies 30-minütiges Kennenlerngespräch am Telefon an.

Kosten für ein Einzelcoaching per Zoom oder persönlich (was ich persönlich bevorzuge, sofern räumlich möglich):

 

60 Minuten: 80 Euro

Danach: Abrechnung viertelstündlich

 

Hinweis: Du solltest dir für jede Coachingeinheit genügend Zeit einplanen. Ich arbeite nicht nach der Stechuhr und beende das Coaching nach exakt 60 Minuten, ungeachtet, an welchem Punkt wir uns gerade befinden. Es kann vorkommen, dass wir bereits nach 45 Minuten die aktuelle Thematik bereinigt haben, und beim nächsten Mal sind wir erst nach 1,5 Stunden am Knackpunkt angelangt... Man weiß zuvor eben nie, welche Wege die Reise ans Ziel nimmt;-)